Terminhinweise

Nutzen sie die vielfältigen Ausstellungen und Weiterbildungsveranstaltungen, die deutschlandweit von den Landesverbänden und Versuchsstationen angeboten werden!

Hier finden Sie die der Redaktion OBSTBAU gemeldeten Veranstaltungen und weitere Informationen. Wir wünschen viel Erfolg!

Veranstaltungsreihe: Bewässerung in Zeiten von Niedrigwasser

Termin:
26.01.2023–23.03.2023

Ort:
Online und Feld-Workshops

Veranstalter | Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V. (ALB), Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt.

Während des Trockensommers 2022 wurde Niedrigwasser in immer mehr Regionen zum Problem. Die Veranstaltungsreihe soll zu einer umweltverträglichen Wasserentnahme und einem sparsamen, an den Bedarf der Pflanzen angepassten, verlustarmen Bewässern beitragen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Praktiker aus Landwirtschaft und Gartenbau, Berater, Behördenvertreter und alle weiteren Interessierten. Sie alle sind herzlich eingeladen!

Termine und Themen

  • Online-Seminar am 26. 1.: Anpassung an die Trockenheit ohne Bewässerung
  • Online-Seminar am 9. 2.: Situationsberichte zu Bewässerung aus der Landwirtschaft
  • Online-Seminar am 2. 3.: Situationsberichte zu Bewässerung aus der Wasserwirtschaft
  • Workshop in Bamberg am 23.2.: Bewässerungssteuerung mit Sensoren und Modellen
  • Feld-Workshop am 9. 3. im Raum Kitzingen: Steuerung und Bewässerungstechnik
  • Feld-Workshop am 16. 3. im Raum Osterhofen: Steuerung und Bewässerungstechnik
  • Feld-Workshop am 23. 3. im Raum Rain am Lech: Steuerung und Bewässerungstechnik

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt.

Anmeldung: Die Veranstaltungsreihe erfolgt im Rahmen des Bewässerungsforum Bayern.
Ausführliche Informationen und Anmeldung unter: www.alb-bayern.de/sembew2023