Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Anbau von Haselnüssen im Spindelsystem

Die Haselnuss ist seit 2005 im Versuchsprogramm vom LVG in Erfurt.

Dr. Martin Penzel
1225
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Anbauerfahrungen mit Kornelkirschen

Auch ohne regelmäßigen Schnitt, sonstige Pflege und ohne Pflanzenschutz fruchten Kornelkirschen gut.

Dr. Lothar Wurm
1424
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Wuchsfreudiger Exot

Seit über 30 Jahren gibt es immer wieder Anläufe, Andenbeeren in Deutschland erwerbsmäßig anzubauen.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
1624
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Anbau von Wildobst

Mit der Entwicklung des Holunderanbaus hat die HBLA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg bereits vor ca. 60 Jahren eine Wildobstart erfolgreich in Kultur genommen.

Dr. Lothar Wurm
1238
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Zehn Walnüsse am Tag

Auch wenn kein Nikolaussack oder Adventsteller ohne Walnüsse und Äpfel bleiben sollte – eigentlich ist immer Walnusszeit!

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
1105
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Gedenke der Holunderblüte!

Die Holunderanbaufläche hat in Deutschland zwar deutlich zugelegt.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
1751
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Haselnuss-Erntetag

Der Anbau von Haselnüssen und Walnüssen boomt!

Herbert Knuppen
2508
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Haselnuss: Hefepilz Eremothecium coryli als Schaderreger

Im Allgemeinen gilt die Haselnuss im Vergleich zu anderen Obstarten als wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge.

Dr. Jan Hinrichs-Berger
2355
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Walnusskompetenzzentrum schafft regionales Angebot

Walnüsse zu knacken und die Kerne von der Schale zu trennen, ist eine aufwendige Arbeit.

Dr. Michael Götz
1952
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Schnitt an Walnuss-Bäumen

Im Juni 2018 fand ein von der „Interessengemeinschaft Nuss“ veranstalteter Schnittkurs an Walnussbäumen in Witzenhausen statt.

Dr. Kai Husmann, Dr. Rainer Schulz, Tanja André
1585
Wildobst/Nüsse/Sonderobst

Die Maulbeere

Die Maulbeere ist eine Obstart, die selbst für viele Obstbauern etwas völlig Unbekanntes darstellt.

Dr. Friedrich Höhne, Dr. Hans-Joachim Gießmann
1540
Anzeige