Pflanzenschutz

Pflanzenschutz

Regulierung der Feldmäuse im ökologischen Obstbau

Im ökologischen Obstbau sind zur Bekämpfung von Feld- und Schermäusen keine Rodentizide erlaubt (Verordnung (EWG) Nr. 2092/91).

Jürgen Zimmer
3247
Pflanzenschutz

Die Blutlaus: Einfluss von Nützlingen auf den Befall

Praxisbeobachtungen und Astprobenkontrollen zeigten in den letzten Jahren starken Befall der Apfelanlagen durch die Blutlaus (Eriosoma lanigerum).

Barbara Strobel, Dr. Christian Scheer, Martin Trautmann
3594
Pflanzenschutz

Feuerbrand: Blüten infizierter Birnenbäume können frühe Infektionsquellen sein

Seit mittlerweile zwei Jahren untersucht die ehemalige Landesanstalt für Pflanzenschutz die Blüten von Wirtspflanzen des Feuerbrands mit Hilfe einer schnellen und hochempfindlichen molekularbiologischen Nachweismethode (nested PCR, d. h. verschachtelte Polymerase-Kettenreaktion) auf Feuerbrandbakterien, die die Blüten vor der Infektion besiedeln.

Dr. Esther Moltmann, Mandy Viehrig
3186
Pflanzenschutz

Die Kirschblütenmotte – ein alter Schädling wird wieder zum Problem

In Thüringen werden zurzeit auf ca. 660 ha Sauerkirschen produziert, hauptsächlich für die industrielle Verwertung (Konservenindustrie, Saftproduktion).

Eveline Maring
3177
Pflanzenschutz

Bekämpfung des Steinobststerbens (Pseudomonas syringae) bei Zwetschen

Das Absterben ganzer Bäume ist in den letzten Jahren sowohl bei Zwetschen als auch bei Tafelkirschen zu einem Problem im Steinobstanbau geworden.

Susanne Früh
3509
Pflanzenschutz

Die Amerikanische Kirschfruchtfliege (Rhagoletis cingulata)

Die europäische Kirschfruchtfliege (Rhagoletis cerasi) ist vor allem in den warmen Teilen Süd- und Mitteleuropas ein bedeutender Schädling im Kirschenanbau.

Dr. H.-J. Krauthausen, Günter Hensel, Isabelle Lampe, Uwe Harzer, Werner Dahlbender
3389
Pflanzenschutz

Der Ohrwurm hat die Blutlaus zum Fressen gern

Der Befall durch die Blutlaus an Apfel ist in den letzten Jahren im Bodenseegebiet deutlich angestiegen.

Martin Trautmann
3544
Pflanzenschutz

Bekämpfung der Blutlaus mit Insektiziden

In Rheinhessen, aber auch anderen Anbaugebieten Deutschlands, ist in verschiedenen Apfelanlagen ein sehr starker Blutlausbefall festzustellen.

Günter Hensel, Werner Dahlbender
3385
Pflanzenschutz

Regulierung des Ohrwurms

In Deutschland leben ca. 7–9 Arten des Ohrwurms, wovon der gemeine Ohrwurm Forficula auricularia die Häufigste ist

Günter Hensel, Werner Dahlbender
3473
Pflanzenschutz

Einfluss von Unterlagen auf das „Zwetschensterben“

Im Versuchsbetrieb „Stutel“ der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Würzburg/Veitshöchheim wurde im Dezember 1996 ein Zwetschen-Sorten-Unterlagen-Versuch gepflanzt (4,4 x 3 m, leichter Boden: sandiger Lehm, 50 % mit Tropfbewässerung, Erziehung als „extensive“ Spindel).

Hubert Siegler
3372
Pflanzenschutz

Bekämpfung von Obstbaumkrebs durch Verringerung des Infektionsdrucks

In mehrjährigen Versuchen konnten die unterschiedliche Wirksamkeit von Fungiziden, deren unterschiedliche Regenfestigkeit sowie der Einfluss der Anwendungshäufigkeit während des Blattfalls gezeigt werden.

Dr. Rudolf Faby
3460
Anzeige