Pflanzenschutz

Pflanzenschutz

Nachbarflächen vor Abdrift schützen

Im Jahr 2020 wurde für die Südtiroler Landwirtschaft die Abdrift-vermindernde Technik verpflichtend eingeführt.

Aldo Matteazzi, Markus Knoll, Klaus Marschall, Peter Neulichedl
589
Pflanzenschutz

Der Rotbraune Fruchtstecher

Neben den regelmäßig auftretenden Hauptschädlingen werden immer wieder solche Schaderreger auffällig, die vornehmlich außerhalb der obstbaulichen Kulturen geeignete Lebensbedingungen vorfinden.

Martin Trautmann
707
Pflanzenschutz

Feuerbrandstrategieversuche 2023

Am Breitenhof in Wintersingen (BL) gibt es seit nunmehr zehn Jahren eine Biosicherheitsparzelle zur Testung von Präparaten gegen Feuerbrand mit künstlich erzeugtem Infektionsdruck.

Perrine Gravalon, Sarah Perren, Katrin Amann
274
Pflanzenschutz

Der Apfelwickler

Der Apfelwickler präsentierte im Jahr 2023, wozu er fähig sein kann, sobald die Rahmenbedingungen passen: Sich vermehren und schädigen.

Dr. Christian Scheer
419
Pflanzenschutz

Elsinoë-Flecken an Kernobst

Seit einigen Jahren sind kleine, runde, leicht eingesunkene, nekrotische Flecken mit einem hellen Zentrum auf der Sonnenseite von Apfel-Früchten auffällig

Kamilla Zegermacher, Jan Hinrichs Berger
1193
Pflanzenschutz

Die Mittelmeerfruchtfliege – Neuer oder alter invasiver Schädling

In der Vergangenheit gab es immer wieder Jahre mit einem Auftreten der Mittelmeerfruchtfliege (Ceratitis capitata) in Süddeutschland und entsprechenden Fruchtbefall an verschiedenen Obstarten.

Arno Fried
1426
Pflanzenschutz

Pflanzenschutzmittel-Wirksamkeitsversuche im Obstbau am DLR Rheinpfalz in Neustadt/W.-teil-02

Nur wenn die Wirksamkeit eines jeden Pflanzenschutzmittels genau bekannt ist, kann Pflanzenschutzberatung – und damit letztlich ein nachhaltiger Einsatz der zur Verfügung stehenden Präparate – erfolgreich stattfinden.

Uwe Harzer
1559
Pflanzenschutz

Pflanzenschutzmittel-Wirksamkeitsversuche im Obstbau am DLR Rheinpfalz in Neustadt/W.

Nur wenn die Wirksamkeit eines jeden Pflanzenschutzmittels genau bekannt ist, kann Pflanzenschutzberatung – und damit letztlich ein nachhaltiger Einsatz der zur Verfügung stehenden Präparate – erfolgreich stattfinden.

Uwe Harzer
1352
Pflanzenschutz

Die Baumwanzen und das Deutschlandtempo in der biologischen Schädlingsbekämpfung – ein Trauerspiel

Einige Baum- und Stinkwanzenarten verursachen durch ihre Saugtätigkeit massive Schäden an Früchten und anderen Pflanzenorganen.

Dr. Olaf Zimmermann, Prof. Dr. Roland W. S. Weber
1503
Pflanzenschutz

Neue Schaderreger folgen der wärmeliebenden Kultur

Die Feige Ficus carica (Linnè) erfreut sich als typisches, mediterranes Obstgehölz bei uns zunehmender Beliebtheit.

Paul Epp, Andreas Zeyer
2178
Pflanzenschutz

Biologische Bekämpfung der Marmorierten Baumwanze in Südtirol

Seit den ersten Funden im Jahr 2016 hat sich die Marmorierte Baumwanze (Halyomorpha halys) mittlerweile über weite Teile Südtirols ausgebreitet.

Martina Falagiarda, Silvia Schmidt, Sara Bortolini, Martina Melchiori
2754
Pflanzenschutz

Die Apfelsägewespe

In der Integrierten Produktion waren Auftritte der Apfelsägewespe (Hoplocampa testudinea) in den letzten Jahren eine Seltenheit.

Martin Trautmann, Prof. Dr. Roland W. S. Weber
3796
Anzeige