Kernobst

Kernobst

Das Projekt COOL

Frisches Obst wird nach der Ernte für viele Monate bei Temperaturen zwischen 0 und 4 °C und hoher relativer Luftfeuchte von mindestens 95 % gelagert, um eine langfristige und gleichmäßige Belieferung der Märkte zu gewährleisten.

Dr. Daniel Neuwald, Ingo Truppel, Marc Sellwig, Martin Geyer, Reiner Jedermann, Ulrike Praeger
3053
Kernobst

Der Bibaum® auf dem Prüfstand

Vor fünf Jahren wurden auf der ESTEBURG in Jork die ersten Bibäume® der Sorte ‘Red Jonaprince’ gepflanzt.

Andreas Hahn
3291
Kernobst

Mostobst-Neuanlage als Bleiber-Weicher-System

Mostbirnen-Hochstämme auf starkwüchsigen Unterlagen brauchen ca. 15 bis 20 Jahre, bis sich die endgültige Kronendimension entwickelt hat und, bezogen auf die bepflanzte Fläche, nennenswerte Erträge erzielt werden können.

Dr. Lothar Wurm
3077
Kernobst

Die neue Apfelsorte ‘Kizuri’ Teil 2: Alles zur Lagerung

Anfang November 2016 wurden Früchte der Sorte ‘Kizuri‘ vom Standort Klein-Altendorf, die teilweise mit 1- MCP (SmartFresh) und/oder Flordimex 420 (Etephon) vorbehandelt worden waren, im Vergleich zu unbehandelter Ware im Max Rubner-Institut (MRI) in Karlsruhe unter verschiedenen Regimen eingelagert.

Dr. Bernhard Trierweiler, Matthias Frechen
3052
Kernobst

Die neue Apfelsorte ‘Kizuri’/Morgana® Teil 1: Anbau und Kulturtechnik

‘Kizuri’ heißt eine neue Apfelsorte, die in der belgischen Züchtungseinrichtung Better3Fruit aus einer Kreuzung der Sorte ‘Golden Delicious’ mit ‘NY 75413-20’ entstanden ist.

Gerhard Baab
6966
Kernobst

Zapfenschnitt nach Peter Matha

Auf der Suche nach alternativen Kulturmethoden zur Verbesserung von Fruchtgröße und Ausfärbung bei Apfel trafen wir durch einen Hinweis von Bernd Schmid, Obstbauer vom Bodensee, den Südtiroler Obstbauern Peter Matha.

Susanne Früh
4553
Kernobst

Die neue Apfelsorte Mariella

’Mariella’ ist aus einer Kreuzung der Sorten ’Maigold’ und ’Arlet’ hervorgegangen, die im Jahr 1982 in der Forschungsstation von Agroscope in Wädenswil, Schweiz, durchgeführt wurde.

Christina Widmer, Dr. Markus Kellerhals, Jonas Inderbitzin, Patrick Stadler, Simone Schütz
4809
Kernobst

‘Milwa’/Junami® – ein Apfel mit Wachstumspotenzial

Oder: Was muss eine neue Apfelsorte heute mitbringen, um in naher Zukunft erfolgreich am Markt zu bestehen?

Michael Weber
2723
Kernobst

1-MCP: Was ist entscheidend für die Fruchtqualität?

Neuen Klonen von Hauptapfelsorten wird immer wieder nachgesagt, dass sie zwar positive äußere Qualitätsparameter aufweisen, im Geschmack mit den alten Klonen aber nicht unbedingt mithalten können.

Dr. Gottfried Lafer, Dr. Lothar Wurm, Martin Spreitzhofer, Oliver Wagner, Walter Brandes
3054
Kernobst

„Snackapfel“ – Frucht mit Potenzial?

Könnte es Zeit sein, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen und damit neue Apfelkonsumenten zu gewinnen?

Dr. Markus Kellerhals, Jonas Inderbitzin, Sarah Perren, Simone Schütz
2802
Kernobst

Alternativen in der Baumstreifenbehandlung

Die Baumstreifenpflege mittels Unterstockräumer, die dazu dient, Nährstoff- und Wasserkonkurrenz durch den unerwünschten Unkrautbewuchs zu unterbinden, ist mittlerweile eine praktikable Alternative zum Herbizideinsatz.

Jürgen Zimmer
2825
Kernobst

Nachbau-geeignete Apfel-Unterlagen?

In unseren Obstbauregionen ist die Unterlage M9, häufig Typ T337, die Standard-Unterlage im Apfelanbau.

Dr. Walter Guerra, Gerhard Baab, Irene Höller, Lisa Klophaus
3213
Anzeige