Kernobst

Kernobst

Bereits seit Jahren erstellt das Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee (KOB) in Ravensburg Einschätzungen und Empfehlungen zur bevorstehenden Erntesaison und der möglichen Lagerfähigkeit der heimischen Apfel- und Birnensorten.

Dr. Daniel Neuwald, Felix Büchele
71
Kernobst

Albertus Magnus schrieb 1256 in „De vegetabilis“, dass die Quitte zwar bekannt sei, nicht aber ihre Trefflichkeit.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
75
Kernobst

Die Schweizerische Forschungsanstalt Agroscope hat die pneumatische Entlaubung zur Förderung der Ausfärbung an den Sorten ‘Minneiska’/SweeTango® und ‘Rosy Glow’/Pink Lady® getestet. Erste Ergebnisse zeigen, dass diese neue Methode wirtschaftlich interessant sein könnte.

Esther Bravin, Samuel Cia, Julia Sullmann
536
Kernobst

Mit dem Beginn des Jahres 2015 trat die EU-Verordnung Nr. 517/2014 in Kraft.

Dr. Daniel Neuwald, Felix Büchele, Roland Handschuh
519
Kernobst

Klinische Tests von aussichtsreichen Kandidaten ergaben ein niedrigeres allergenes Potenzial als das der Vergleichssorte ‘Santana’

Dr. Annette Urbanietz
771
Kernobst

Der Anbau von Fruchtquitten hat in Silberberg schon eine lange Tradition.

Dr. Gottfried Lafer
728
Kernobst

Es muss nicht immer Züchtung sein! Auch mithilfe einer gezielten Düngung kann der Marktwert von Äpfeln erheblich gesteigert werden…

Dr. Annette Urbanietz
1237
Kernobst

Die Züchtungsinitiative Niederelbe GmbH & Co. KG (ZIN) wurde im September 2002 gegründet.

Prof. Dr. Werner Dierend
1152
Kernobst

Die meist apfelähnliche Form verwirrt, trotzdem ist die Asienbirne (Nashi) keine Kreuzung zwischen Birne und Apfel. Es gibt zudem birnenförmige Nashis und Hybriden mit Sorten der Europäerbirne.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
1264
Kernobst

Äpfel sind unschlagbar gesund – eine Binsenweisheit. Haben sie gar rotes Fruchtfleisch, ist dies der Tupfen auf dem i, denn sie haben ein deutliches Plus an gesunden Inhaltsstoffen.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt
1338
Kernobst

Aurora ist klug: Dank ihres Superhirns kann sie bereits autonom durch die Apfelplantage fahren.

Björn Vasel
1344
Kernobst

„Anfang August führte eine zwölftägige Hitzewelle zu einem erneuten Beregnungsmarathon und, damit verbunden, zu Salzschäden an den Laubblättern sowie Ablagerungen an den Früchten“, beschrieb Maike Steffens die Situation im Herbst 2020 in den OVR-Mitteilungen.

Jakob Turnsek
1033
Anzeige