In- und Ausland

In- und Ausland

Hochzeitsfeier, Rockkonzert oder ein kulinarischer Probiertag – ein Obsthof mit seinem weitläufigen Gelände ist eine prima Eventlocation.

Christine Schonschek
111
In- und Ausland

Im Zuge der klimatischen Entwicklungen ist die Bewässerungsfähigkeit von Obstanlagen zunehmend essentiell für die Zukunftsfähigkeit der Betriebe, insbesondere in Trockenregionen wie Rheinhessen.

Elke Immik
56
In- und Ausland

Die Weitergabe des landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Familienbetriebes an die nächste Generation bereitet dem deutschen Agrarsektor Sorgen.

Clara Wagner
143
In- und Ausland

Wo liegen die jeweiligen Vor- oder Nachteile?

Katrin Geh
398
In- und Ausland

Gesunde Mitarbeiter sind motivierter und fallen weniger aus.

Christine Schonschek
490
In- und Ausland

Welche Sorte soll ich pflanzen, damit ich auch zukünftig erfolgreich wirtschaften kann?

Dr. Annette Urbanietz
716
In- und Ausland

Sachverständige (SV) im Obstbau müssen sowohl über ein umfangreiches Wissen und Netzwerk verfügen als auch stets neutral und besonnen bleiben.

Christine Schonschek
542
In- und Ausland

Ein Drittel aller für den menschlichen Verzehr produzierten Nahrungsmittel geht entlang der Versorgungskette verloren oder wird verschwendet.

Prof. Dr. Victoria Krauter
351
In- und Ausland

Ob im Hofladen, in der Bauernhofgastronomie oder bei einer landwirtschaftsnahen Dienstleistung: Der Erfolg hängt nicht nur vom Fachwissen ab.

Sandra Raupers-Greune
365
In- und Ausland

Übernachtungsgäste auf dem Obsthof willkommen zu heißen, bedeutet zwar einiges an Arbeit.

Christine Schonschek
625
In- und Ausland

Die Deutsche Genbank Obst (DGO) ist ein dezentrales Genbanknetzwerk zur Erhaltung obstgenetischer Ressourcen.

Dr. Monika Höfer
440
In- und Ausland

Wenn Kunden zu Geld- oder Auftraggebern werden, dann ist Crowdfunding oder Crowdfarming im Spiel. Lesen Sie hier, welche Plattformen und Beispiele es dafür gibt und worauf man achten sollte.

Christine Schonschek
1051
Anzeige