Biodiversität

Biodiversität

Der Winter bietet auch Zeit für Instandhaltungsarbeiten. Liegengebliebene Dinge, weniger dringlich als Kulturführung und Ernte, können erledigt werden.

Martin Trautmann
512
Biodiversität

Neben den regelmäßig gepflegten Flächen gibt es im Obstbaubetrieb auch Bereiche, die seltener bearbeitet werden.

Martin Trautmann
501
Biodiversität

Bienen sind für die Bestäubung im Obstbau essenziell.

Lucie m. Baltz, Julia Osterman, Frances Benton, Dr. Panagiotis Thodorou, Jana Mrozek, Prof. Dr. Robert Paxton
533
Biodiversität

In der Region Bodensee läuft seit dem Frühjahr 2018 eine Erhebung zu höhlenbrütenden Singvögeln.

Martin Trautmann
549
Biodiversität

Bereits 1939 beschrieb der Schriftsteller Otto Nebelthau die schädlingsregulierende Funktion der Fledermäuse an Obstbäumen.

Jasmina Over
458
Biodiversität

Unendlich vielfältig sind die Wildrosen – einige Arten sind allerdings schwer zu beschaffen.

Martin Trautmann
405
Biodiversität

Vielfältig sind die Wildrosen – es ist nur manchmal schwer, einen zuverlässigen Lieferanten für das gewünschte Pflanzmaterial zu bekommen.

Martin Trautmann
376
Biodiversität

Manch ein Thema führt schnell zu ausufernden, auch hitzigen Diskussionen. Beispielsweise Obstbaumschnitt oder Fußball. Im Vergleich zum Thema Rosen sind beide aber schlicht unbedeutend.

Martin Trautmann
368
Biodiversität

Die häufigste und allgegenwärtige Veronica-Art, der Persische Ehrenpreis, ist im Sommer zumeist verschwunden.

Martin Trautmann
391
Biodiversität

Aus Baden-Württemberg sind 41 Ehrenpreis-Arten bekannt. Viele von ihnen zieren im Frühjahr und Sommer unsere Obstanlagen mit jeder Form von Blau.

Martin Trautmann
378
Biodiversität

Neben der im Aprilheft vorgestellten Roten Weichwanze ist eine Vielzahl weiterer Vertreter aus dieser Familie im Obstbau anzutreffen.

Martin Trautmann
463
Biodiversität

Sebastian Ofner
483
Anzeige