Befruchtung/Ertragsregulierung

Befruchtung/Ertragsregulierung

Mehrjährige Erfahrungen mit der Ausdünnmaschine im Bodenseekreis

Produktionsmittel- und Lohnkosten steigen kontinuierlich an. Jahre mit geringem Behang (Alternanz) oder zu hohem Behang (Fruchtgröße) wirken sich negativ auf die Rentabilität der Anlagen aus.

Isabel Mühlenz, Werner Baumann
641
Befruchtung/Ertragsregulierung

Erfahrungen mit der mechanischen Ausdünnung

Die ungewisse Verfügbarkeit von chemischen Ausdünnungsmittel ist ein Grund dafür, dass immer mehr Obstbauern auf die mechanische Ausdünnung ausweichen.

Matthias Günthör, Prof. Dr. Hans-Ulrich Helm, Ute Renner
722
Befruchtung/Ertragsregulierung

Bestäubung in Obstanlagen sichern

Nahezu alle heimischen Obstgehölze sind für einen wirtschaftlichen akzeptablen Fruchtansatz auf Bestäubung der Blüten angewiesen.

Dr. Jürgen Lorenz
626
Befruchtung/Ertragsregulierung

Handausdünnung bei ‘Pinova’

Wie kaum eine andere Sorte reagiert ‘Pinova’ auf Überbehang mit kleinen Früchten und schlechter Ausfärbung. Die Ausbeute an gut bezahlten Qualitätsfrüchten nimmt ab.

Dr. Margita Handschack
632
Befruchtung/Ertragsregulierung

Maschinelle Ausdünnung – lohnt sich das?

Die Ertragsregulierung nimmt im Erwerbsobstbau eine zentrale Bedeutung hinsichtlich einer ökonomischen, qualitätsorientierten Produktion ein.

Peter Hilsendegen
765
Befruchtung/Ertragsregulierung

Ausdünnung durch Beschattung

Eine interessante Alternative zur manuellen oder chemischen Fruchtausdünnung könnte, speziell für Bioobstbaubetriebe, neben der mechanischen Ausdünnung mit einer Ausdünnmaschine eine Beschattung der Apfelbäume sein.

Peter Hilsendegen
625
Befruchtung/Ertragsregulierung

Die Bestimmung der optimalen Fruchtzahl eines Apfelbestandes

Zur Erzeugung hoher Erträge der gewünschten Fruchtqualität ist es notwendig, die optimale Fruchtzahl je Baum spätestens mit der Handausdünnung einzustellen.

Dr. Margita Handschack
701
Befruchtung/Ertragsregulierung

Ohne Insekten keine Kirschen!

Fest steht: Die Basis für jeden Fruchtansatz unserer Obstgehölzen ist immer die Blüte.

Dr. Jürgen Lorenz
611
Befruchtung/Ertragsregulierung

Maschinelle Ausdünnung – Erfahrungen von Praktikern im Bodenseekreis

Das Apfelsortiment in der Obstregion Bodensee unterliegt einem stetigem Wandel.

Isabel Mühlenz, Werner Baumann
610
Befruchtung/Ertragsregulierung

Die Ansiedlung von Wildbienen zur Bestäubung von Süßkirschen

Der Schwerpunkt der Versuche im Fachbereich Obstbau der LVG Erfurt liegt im Bereich Steinobst. Alle Bemühungen sind darauf ausgerichtet, den Süßkirschenanbau sicherer zu machen.

Monika Möhler
775
Befruchtung/Ertragsregulierung

Qualität und Handausdünnung

Qualität ist das Zauberwort der letzten Jahre – und wird es wohl auch in naher Zukunft noch bleiben. Was Qualität ist, bestimmt der Markt.

Hans-Josef Weber
555
Befruchtung/Ertragsregulierung

Die Samenanalyse: Ein Hilfsmittel zur Beurteilung des Fruchtansatzes bei Apfel

Viele obstbauliche Maßnahmen beeinflussen gewollt oder ungewollt den Fruchtansatz von Apfelbäumen.

Dr. Margita Handschack
622
Anzeige