Beerenobst

Beerenobst

‘Laprima’ und ‘Leora’

Mitte der 1990er Jahre wurde an der damaligen Forschungsanstalt Geisenheim mit der Züchtung von Stachelbeeren begonnen.

Dr. Erika Krüger
2931
Beerenobst

Düngung von Substratkulturen

Der Anbau von Obst in Substraten spielt flächenmäßig in Deutschland noch keine sehr große Rolle, gewinnt aber deutlich an Bedeutung.

Ludger Linnemannstöns
2376
Beerenobst

Düngung von Schwarzen Johannisbeeren im ökologischen Anbau

Die Raiffeisen Agil Leese eG produziert schwarze Johannisbeeren für die Saftindustrie im ökologischen Anbau.

Dr. Rudolf Faby, Ralf Eickhoff
2387
Beerenobst

Blüteninduktion bei Erdbeeren: Einfluss der Blätter und des Mehltaubefalls

In mehrjährigen Versuchen wurde geprüft, welchen Einfluss die Blätter, die Blattzahl und der Mehltaubefall im Herbst auf die Blüteninduktion bei Erdbeeren haben.

Dr. Rudolf Faby
2599
Beerenobst

Tropfbewässerung und Fertigation bei Heidelbeeren

In der Versuchsarbeit bei Heidelbeeren ging es uns darum, herauszuarbeiten, welches die optimalen Wachstumsbedingungen sind, und wie man diese gegebenenfalls verbessern kann.

Alfred-Peter Entrop, Dr. Rudolf Faby
2545
Beerenobst

Fruchtqualität von Erdbeeren: Bestäubung spielt eine entscheidende Rolle

Neue Erkenntnisse zeigen, dass eine ausreichende Bestäubung der Erdbeerblüte weit wichtiger für die Produktion von Erdbeeren ist als bisher vermutet und der Wert von Bienen bisher dramatisch unterschätzt wurde.

Dr. Björn K. Klatt
2487
Beerenobst

Widerstandsfähigkeit von Erdbeeren

Für den Erhalt eines nachhaltigen Erdbeeranbaus in Deutschland werden auch künftig leistungsfähige Sorten benötigt. Diese müssen an die sich derzeit ändernden klimatischen Bedingungen angepasst sein.

Markus Bestfleisch, Prof. Dr. Henryk Flachowsky
2381
Beerenobst

Einfluss der Schnittstärke bei neuen Heidelbeersorten

Nach einem Vortrag, gehalten anlässlich des Heidelbeersprechtages in Schwarmstedt/Essel am 7. 3. 2013

Alfred-Peter Entrop, Dr. Rudolf Faby
2373
Beerenobst

Stickstoff-Steigerungsversuch in Schwarzen Johannisbeeren

Schwarze Johannisbeeren werden in der Regel in einem unkrautfreien Pflanzstreifen kultiviert und im Frühjahr mit 40 bis 60 kg Stickstoff pro ha gedüngt.

Alfred-Peter Entrop, Dr. Rudolf Faby
2337
Beerenobst

Begrünung des Pflanzstreifens bei Schwarzen Johannisbeeren

Schwarze Johannisbeeren werden in der Regel in einem unkrautfreien Pflanzstreifen kultiviert

Dr. Rudolf Faby, Joerg Hilbers
2827
Beerenobst

Lagerung von Himbeeren

Der Beerenobst- und im speziellen der Himbeermarkt zeichnet sich durch eine relativ unelastische Nachfrage aus.

Dr. Dirk Köpcke
2821
Beerenobst

Stachelbeeren

Die heute im Anbau befindlichen Stachelbeersorten werden auf die botanische Art Ribes uvacrispa (Syn. Ribes grossularia) zurückgeführt, welche in Nordeuropa, dem Kaukasus und Nordafrika heimisch ist.

Alexandra Echle, Dr. Martin Pour Nikfardjam
2890
Anzeige