Kernobst

Präzise und schnell: Neuer Sensor für das Monitoring der Atmungsrate in der Obst- und Gemüselagerung

06/2019 -

Ein neues, von Wissenschaftlern und Technikern am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie entwickeltes Sensorsystem misst im Lager oder in der Verpackung automatisch und kontinuierlich den Sauerstoffverbrauch und die Kohlendioxidproduktion von Frischeprodukten – schnell und präzise.

Weiterlesen …

Der JUTEK „Wind Master“

06/2019 -

Das Blütenfrostrisiko steigt zunehmend – bedingt durch Klimaveränderung und verfrühten Vegetationsbeginn.

Weiterlesen …

SweeTango®: Der frühe Tanz mit dem starken Crunch

05/2019 -

Die Apfelsorte ‘Minneiska’ (Züchtungsnummer MN1914) stammt von der Universität Minnesota aus einer Kreuzung der Eltern ‘Minnewasheta’ (Zesta!®) und ‘Honeycrisp’ (Honeycrunch®) im Jahre 1988.

Weiterlesen …

Neue Birnensorten auf dem Prüfstand

05/2019 -

In der Europäischen Union werden jährlich etwa zwei Millionen Tonnen Birnen produziert, davon alleine 30 % in Italien und 25 % in den Niederlanden und Belgien.

Weiterlesen …

Die schmale Fruchtwand beim Apfel

04/2019 -

„2D“ steht für eine zweidimensionale Baumform, die als schmale Fruchtwand formiert und maximal drei Meter hoch wird.

Weiterlesen …

Apfelsortenforum in Klein-Altendorf

01/2019 -

Welche Sorte soll ich pflanzen, damit ich auch in Zukunft meine Äpfel zu einem möglichst guten Preis verkaufen kann?

Weiterlesen …

Maschineller Schnitt und maschinelle Ausdünnung…

01/2019 -

Die ersten Versuche mit maschinellem Schnitt fanden bereits 1970 statt.

Weiterlesen …

Farbförderung durch Entblätterung

11/2018 -

Die Arbeitsgruppe „Physiologie Obstbau“ des Instituts für Obst- und Weinbau am Versuchszentrum Laimburg ist der Frage nachgegangen, ob durch Entblättern der Deckfarben-Anteil bei zweifarbigen Sorten, und damit der Erlös, erhöht werden kann und mit welchen Kosten dies verbunden ist.

Weiterlesen …

Das Projekt COOL

09/2018 -

Frisches Obst wird nach der Ernte für viele Monate bei Temperaturen zwischen 0 und 4 °C und hoher relativer Luftfeuchte von mindestens 95 % gelagert, um eine langfristige und gleichmäßige Belieferung der Märkte zu gewährleisten.

Weiterlesen …