Editorials

Dialog ist notwendig

11/2019 -

Die notwendige gesellschaftliche Debatte zu Klimawandel, Umwelt- und Naturschutz wird leider auf vielen Ebenen unmittelbar und unsachlich mit unserer Obstproduktion verknüpft und stellt die Betriebe vor weitere enorme Herausforderungen.

Weiterlesen …

Zum Seminar nach Grünberg?

10/2019 -

„Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.“

Weiterlesen …

Den Widerspruch aufklären

09/2019 -

Im erfolgreichsten Volksbegehren der Geschichte Bayerns „Rettet die Bienen“ forderten Anfang des Jahres innerhalb von zwei Wochen fast 1,8 Millionen Menschen ein Gesetz für mehr Umwelt- und Naturschutz.

Weiterlesen …

Drastische Unterschiede

08/2019 -

Anfang August ist im Obstbau eine erste Vorabeinschätzung für den Erfolg oder Misserfolg des laufenden Wirtschaftsjahres möglich.

Weiterlesen …

Hallo, liebe Obstbäuerinnen und Obstbauern!

07/2019 -

Als neuer Geschäftsführer der Bundesfachgruppe Obst grüße ich Sie erstmals herzlich.

Weiterlesen …

Für ein starkes Europa

05/2019 -

Die Wahl zum EU-Parlament ist auch für den Obstbau von besonderer Bedeutung, nicht nur aufgrund des Brexits und einer noch nicht geklärten Finanzplanung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020.

Weiterlesen …

Zukünftige Verfügbarkeit von Insektiziden im deutschen Obstbau

04/2019 -

In dieser Ausgabe von OBSTBAU finden Sie einen Sonderdruck, der sich mit der Verfügbarkeit von Insektiziden für den Obstbau in Deutschland auseinandersetzt.

Weiterlesen …

Artenvielfalt per Volksbegehren

03/2019 -

Der Erfolg des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ in Bayern zeigt, dass sich Landwirte und Gärtner und der Rest der Bevölkerung noch fremder geworden sind.

Weiterlesen …

Alle Kosten im Griff?

01/2019 -

Einmal im Monat nehmen auch deutsche Obstbaubetriebe an der Erfassung des Geschäftsklimaindex Gartenbau teil (siehe OBSTBAU Seite 74, Heft 2/2018).

Weiterlesen …

Gedanken zum Jahreswechsel

01/2019 -

Ein Jahreswechsel ist auch immer Anlass, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Blick nach vorne zu werfen.

Weiterlesen …