Umstellertag zum Ökologischen Obstbau auf einem Praxisbetrieb

Termin: 28.06.2018 (13:00)

Ort: Landwirtschaftsbetrieb „Ladstätterhof“ der Gutsverwaltung Laimburg, Sinich/MeranObsthof Rönn, Pater-Müller-Str.1, 53340 Meckenheim-Ersdorf

Kontakt: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf, in Kooperation mit der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) und den Verband der Landwirtschaftskammern (VLK)

Seminargebühr: -

Umstellertag zum Ökologischen Obstbau auf einem Praxisbetrieb

Innovative Kulturtechniken nicht nur für den ökologischen Obstbau

Maschinen im praktischen Einsatz

 

Termin: Donnerstag, 28. Juni 2018, 13.00 Uhr

Veranstalter: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf, in Kooperation mit der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) und den Verband der Landwirtschaftskammern (VLK)

Veranstaltungsort: Obsthof Rönn, Pater-Müller-Str.1, 53340 Meckenheim-Ersdorf (Michael und Monika Rönn haben im Jahr 2016 umgestellt, Betriebsschwerpunkte: Kern- und Beerenobst, Vermarktung: Verkaufsautomat, Apfelpatenschaften, Solidarische Landwirtschaft)

Zielgruppe: Bio- und IP Obstbäuerinnen und Obstbauern

 

Programm

13.00 Uhr: Begrüßung durch die Veranstalter

13.15 Uhr: Einführung in den Bio-Obstbau

Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz

13.30 Uhr: Vorstellung Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) Rheinland-Pfalz

NN, DLR Rhein-Nahe-Hunsrück

13.45 Uhr: Aktuelles aus der Arbeit der Fördergemeinschaft ökologischer Obstbau (Föko)

Andreas Mager und Lothar Krämer, Vorstand Föko West

14.05 Uhr: Absatzmöglichkeiten für Bio-Obst im Rheinland

Ralf Settels und Andreas Mager, RheinBioFrucht GmbH

Albert Fuhs, Landgard Bio

15.15–18.00 Uhr: Betriebsbesichtigung Betrieb Obsthof Rönn

Michael und Monika Rönn

Maßnahmen im Projekt „Potenziale und Praxisprogramm zur Erhöhung der ökologischen Vielfalt in Erwerbsobstanlagen und Streuobstwiesen“ auf dem Obsthof Rönn

Martina Zimmer, Uni Hohenheim

Möglichkeiten der mechanischen Bodenbearbeitung mit Maschinenvorführung

Martin Weltzel, Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz

Maschinen im praktischen Einsatz: Blühstreifenmulcher, Unterstockräumer

 

Ab 18.00 Uhr: Möglichkeit zur Besichtigung der Aufbereitungs- und Vermarktungsstation der Firma Krings

 

Das Projekt bio-offensive wird unterstützt aus Fördermitteln der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

 

Anmeldung: bis zum 25. Juni 2018 bei: Renate Axler, Tel.: 02225 98087-0, E-Mail: renate.axler@dlr.rlp.de

 

Weitere Informationen: Jürgen Zimmer: Tel.: 02225 98087-31, E-Mail: juergen.zimmer@dlr.rlp.de

 

Zurück