Tag der offenen Tür im Obstversuchsgut Heuchlingen

Termin: 02.09.2018 (10:00 - 17:00)

Ort: Staatliches Obstversuchsgut Heuchlingen, Obstgut Heuchlingen 2, 74177 Bad Friedrichshall (Koordinaten für Navigationsgeräte: N 49° 15’ 02’’; E 09° 13’ 34’’)

Kontakt: Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau

Seminargebühr: -

Tag der offenen Tür im Obstversuchsgut Heuchlingen

 

Termin: 2. September 2018, 10.00–17.00 Uhr

Veranstalter: Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau

Veranstaltungsort: Staatliches Obstversuchsgut Heuchlingen, Obstgut Heuchlingen 2, 74177 Bad Friedrichshall (Koordinaten für Navigationsgeräte: N 49° 15’ 02’’; E 09° 13’ 34’’)

 

Die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau öffnet anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens 2018 die Tore für die Öffentlichkeit zu ihrem Außenbetrieb in Heuchlingen.

 

Im Jahr 1868 wurde in Weinsberg die erste Weinbauschule Deutschlands eröffnet, aus der inzwischen ein Aus- und Fortbildungszentrum für den Wein- und Obstbau geworden ist. War der Obstbau in den Anfangsjahren nur ein Nebenfach, so entstand bereits 1878 mit einem 11-wöchigen Obstbaulehrkurs ein eigener obstbaulicher Unterrichtsstrang. Heute ist Weinsberg im Obstbau besonders für seine Meisterschule und den Versuchsbetrieb in Heuchlingen bekannt.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit dieses Jubiläums, um den Versuchsbetrieb zu besuchen! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Gezeigt werden

• Alle in Baden-Württemberg gängigen Obstsorten

• Verkostung neuer Apfelsorten

• Sortenbestimmung bei alten Streuobstsorten (bitte mindestens zehn Früchte mitbringen)

• Praktische Veredelung von Obstgehölzen

• Maschinenvorführungen zur Kulturtechnik

• Krankheiten und Schaderreger im Obstbau, Ökologischer Obstbau

• Bodenkunde und Standorteigenschaften im Neckarraum

 

Außerdem:

Traktorrundfahrten, Obstverkauf, Staatsweingut Weinsberg mit neuen Produkten, Apfelsaft pressen, Lehr- und Schaubrennerei, Imkerei und Wildbienen

 

Weitere Informationen

Im Internet unter www.lvwo-bw.de

Zurück