Steinobsttag Westfalen-Lippe mit Schnittkurs

Termin: 19.02.2019

Ort: Betrieb Ingo Hoffmeier, Zur Dornheide 30, Bad Sassendorf (Schnittkurs) und Haus Düsse, Haus Düsse 2, 59505 Bad Sassendorf (Vorträge)

Kontakt: Landwirtschaftskammer NRW und LV Obstbau Westfalen-Lipp

Seminargebühr: siehe Programmablauf unten

Steinobsttag Westfalen-Lippe mit Schnittkurs

 

Termin: 19. Februar 2019

Veranstalter: Landwirtschaftskammer NRW und LV Obstbau Westfalen-Lippe

Veranstaltungsort: Betrieb Ingo Hoffmeier, Zur Dornheide 30, Bad Sassendorf (Schnittkurs) und Haus Düsse, Haus Düsse 2, 59505 Bad Sassendorf (Vorträge)

 

Programm:

10.00 Uhr: Treffen im Betrieb Ingo Hoffmeier

10.05 Uhr: Begrüßung

Vertreter des Vorstandes des Landesverbandes Obstbau Westfalen-Lippe

Ingo Hoffmeier, Betriebsleiter

10.15 Uhr: Schnittkurs und Besichtigungen der Kirschanlage (4. Standjahr unter Baywa-Dach)

Thorsten Espey, LVWO Weinsberg, und Bernd Dinkhoff, LWK NRW

11.15 Uhr: Fahrt in die Zwetschen- und Pfirsichanlage, Fortsetzung des Schnittkurses

12.30 Uhr: Fahrt zum Tagungsort Haus Düsse (Vortragsteil)

13.30 Uhr: Erfahrungen mit neuen Zwetschensorten

Thorsten Espey, LVWO Weinsberg

14.30 Uhr: Bundessortenversuch Kirschen, erste Erfahrungen

Thorsten Espey, LVWO Weinsberg

15.30 Uhr: Was bedeutet der Klimawandel für den Obstbau?

Prof. Dr. Eike Lüdeling, INRES – Gartenbauwissenschaft, Universität Bonn

16.20 Uhr: Pflanzenschutz im Steinobst: Invasive Schaderreger, Aktuelle Zulassungssituation im Steinobst

Sandra Nitsch, PSD NRW

17.00 Uhr: Verschiedenes

17.10 Uhr: Schlussworte

Vertreter des Vorstandes des Landesverbandes Obstbau Westfalen-Lippe

 

Kosten: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen 35,00 Euro p. P. für Mitglieder des LV Obstbau Westfalen-Lippe und deren Mitarbeiter; 60,00 Euro p. P. für Nichtmitglieder; 15,00 Euro p. P für Auszubildende.

 

Anmeldung: Bis zum 11. Februar 2019 schriftlich per Fax oder E-Mail an Fax: 02506 309-633, E-Mail: Manuela.Loddenkemper@lwk.nrw.de

 

Weitere Informationen: Bernd Dinkhoff, BZGL Münster-Wolbeck, Tel.: 02506 309-626,

E-Mail: bernd.dinkhoff@lwk.nrw.de

Zurück