Internationale Nusstagung

Termin: 27.02.2019 (08:30 - 16:30)

Ort: Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62–68, 48167 Münster

Kontakt: Verbindliche schriftliche Anmeldung nur bei: Herbert Knuppen

Seminargebühr: siehe Programmablauf unten

Internationale Nusstagung

 

Termin: 27. Februar 2019, 8.30–16.30 Uhr

Veranstaltungsort: Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62–68, 48167 Münster

 

Programm

Begrüßung durch den Veranstalter

Hans-Peter Wessels, LWK Westfalen

Herbert Knuppen, Bonn

Der Anbau von Haselnüssen in Italien: Sorten – Anbau – Kulturtechnik

Dr. Alberto Pansecchi, Anbauberater Region Piemont (I)

Vorstellung spezieller Haselnusstechnik – Erntemaschinen- Trocknungsgeräte

Giovanni Chianchia, Cherasco (I)

Versuchsergebnisse aus dem langjährigen Anbau von Haselnüssen

Carola Nitsch, Gartenbauzentrum Bayern Mitte am AELF Fürth

Erfahrungen mit neuen Haselnuss-Anbausystemen

Monika Möhler, Lehr- und Versuchsanstalt Erfurt

Vermehrung/Veredlung/Meristemvermehrung von Haselnüssen

Anton Schott, Baumschule Schott

Aktuelle Trends im Anbau von Haselnüssen

Karl Schulze Welberg, LWK Nordrhein-Westfalen

Handelsströme von Haselnüssen

Hans Luckert, nutwork, Hamburg

Weiterverarbeitung von Haselnüssen – Beispiele aus der Praxis

N. N.

Aktuelles zu Walnüssen

Dr. Franz Rueß, LVWO Weinsberg

16.30 Uhr: Ende der Tagung

 

– Änderungen vorbehalten –

 

Kosten

Die Tagungsgebühr ist abhängig von der Teilnehmerzahl:

280,– Euro bei 25 Personen, 250,– Euro bei 40 Personen

In der Tagungsgebühr sind erhalten: Fachübersetzung italienisch – deutsch, Tagesverpflegung inkl. Getränke.

Bitte beachten: Eine Anzahlung in Höhe von 100,– Euro wird bis zum 1. 2. 2019 fällig.

 

Anmeldung

Verbindliche schriftliche Anmeldung nur bei: Herbert Knuppen, Obstsorten und Beratung, mobil: 0172 8288671,
Fax: 0228 94771898, E-Mail: knutu@live.de

Teilnehmerzahl: Mindestens 25, maximal 40 Personen. Es entscheidet der Eingang der Anmeldungen!

Zurück