50. Weinsberger Obstbautag

Termin: 11.02.2020 (09:00 - 16:30)

Ort: Hildthalle, Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg

Kontakt: Regierungspräsidium Stuttgart und LVWO Weinsberg

Seminargebühr: kostenlos

50. Weinsberger Obstbautag

 

Termin: 11. Februar 2020, 09:00-16:30 Uhr

Veranstalter: Regierungspräsidium Stuttgart und LVWO Weinsberg

Veranstaltungsort: Hildthalle, Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg

 

Programm:

Eröffnung und Begrüßung

Dr. Kurt Mezger, Regierungspräsidium Stuttgart

Grußworte

Stefan Thoma, Bürgermeister Stadt Weinsberg

Franz Josef Müller, Präsident Landesverband Erwerbsobstbau

Aktuelle Entwicklungen und Rahmenbedingungen im Obstbau

Grit Puchan, Ministerialdirektorin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

50 Jahre Weinsberger Obstbautag

• Rückblick Anbau und Sorten im Obstbau

Dr. Franz Rueß, LVWO Weinsberg

• Pflanzenschutz im Obstbau

Dr. Ingo Nikusch, Ehemaliger übergebietlicher Pflanzenschutzberater am Landratsamt Offenburg

Ist da wirklich Gift im Obst? Verbraucher und Erzeuger im dialogischen Zwiespalt

Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

Potenziale und Praxisprogramm zur Erhöhung der ökologischen Vielfalt in Erwerbsobstanlagen und Streuobstwiesen – Teilprojekt: Biodiversität für die Obstregion Bodensee (IP)

Andrea Hartmann, Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee, Bavendorf

Bernhard Kitt, Obsthof Kitt Überlingen

Erfahrungen und Perspektiven zu Anbaustrategien und Sorten bei Kirschen und Zwetschen

Thorsten Espey, LVWO Weinsberg

Rückstandsarme Apfelproduktion bzw. reduzierter Pflanzenschutzmitteleinsatz – Versuchsarbeit und Projekte am KOB

Dr. Christian Scheer, Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee, Bavendorf

 

Für den Besuch der Veranstaltung wird bei Bedarf ein Fortbildungsnachweis für die Sachkunde in Höhe von 4 Stunden ausgestellt.

 

Der Obstbautag kann während der Veranstaltung per Livestream im Internet verfolgt werden unter der Internetadresse: www.youtube.com/watch?v=x6BSPNR3ebk

 

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Informationen: Regierungspräsidium Stuttgart, Abteilung 3, Ruppmannstr. 21, 70565 Stuttgart,
Tel. 0711 904-13304; Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg,
Traubenplatz 5, 74189 Weinsberg, Tel. 07134 504-150

Zurück