49. Weinsberger Obstbautag

Termin: 12.02.2019

Ort: Hildthalle, Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg

Kontakt: Regierungspräsidium Stuttgart und LVWO Weinsberg

Seminargebühr: Die Teilnahme ist kostenlos.

49. Weinsberger Obstbautag

 

Termin: 12. Februar 2019

Veranstalter: Regierungspräsidium Stuttgart und LVWO Weinsberg

Veranstaltungsort: Hildthalle, Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg

 

Programm:

9.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Abteilungspräsident Dr. Kurt Mezger, Regierungspräsidium Stuttgart

Grußworte

Stefan Thoma, Bürgermeister Stadt Weinsberg

Franz Josef Müller, Präsident Landesverband Erwerbsobstbau

 

Obstmarkt

Obstanbau in Baden-Württemberg – Ergebnisse der Baumobstanbauerhebung 2017

Dr. Annette Hartmann, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zukunft des Obstmarktes – Einkaufsstrategie aus Sicht eines Großabnehmers

Julian Beer, Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Zukunft des Obstmarktes aus Sicht der genossenschaftlichen Vermarktung in Baden-Württemberg

Dietmar Bahler, Geschäftsführer Obstregion Bodensee e.V., Tettnang

 

Strukturwandell im Obstbau

Strukturwandel – Auswirkungen auf die Aus- und Weiterbildung

Rolf Hauser, Schulleiter LVWO Weinsberg

Johannisbeeranbau für die maschinelle Ernte – Praxisbericht zum großflächigen Anbau

Michael Bullinger, Obstbau Bullinger, Untermünkheim

Traditionelle und neue Verwertungsmöglichkeiten

Heiko Danner, Cassismanufaktur Danner, Stockheim

Erfahrungen und Perspektiven zu Anbaustrategien und Sorten von Schwarzen Johannisbeeren

Stefan Volgenandt, LVWO Weinsberg

 

Pflanzenschutz im Obstbau

Rückblick 2018 – Ausblick 2019

Dr. Thomas Diehl, Regierungspräsidium Stuttgart

 

Für den Besuch der Veranstaltung wird bei Bedarf ein Fortbildungsnachweis für die Sachkunde in Höhe von zwei Stunden ausgestellt

 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Informationen

Regierungspräsidium Stuttgart, Tel.: 0711 904-1330, LVWO Weinsberg, Tel.: 07134 504-150

Zurück