40. Bundes-Kernobstseminar

Termin: 07.01.2020 - 09.01.2020

Ort: Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg

Kontakt: DLR Rheinpfalz in fachlicher Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer NRW

Seminargebühr: siehe Programmablauf

40. Bundes-Kernobstseminar

 

Termin: 7. Januar bis 9. Januar 2020

Veranstalter: DLR Rheinpfalz in fachlicher Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer NRW

Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg

Seminarleitung: Gerhard Baab

 

Programm:

Dienstag 7. Januar 2020

9:00 Uhr: Begrüßung

Dr. Norbert Laun, DLR Rheinpfalz

9:15 Uhr: Wie geht es mit dem Kernobstanbauweiter?

Norbert Schäfer/Joerg Hilbers, Bundesfachgruppe Obstbau

10:30 Uhr: Moderner Apfelanbau – rentabel? Ist-Zustand und Perspektiven

Margret Wicke, DLR Rheinpfalz

11:30 Uhr: Benchmark im Obstbau

Robert Luer, ZBG e.V., Hannover

11:45 Uhr: Aktionen zur Förderung der regionalen Vermarktung

Ferdinand Völzgen, Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg

Mit neuem Vermarktungskonzept in die Zukunft

14:00 Uhr: Obstbau im gesellschaftlichen Umbruch – Risiken und Chancen

Josef Leicht, POB, Meckenbeuren

15:00 Uhr: Innovative Vermarktung

Alexander Reinhart, Obstscheune Barum

16:30 Uhr: Apple, Blend-a-med u. Iris Apfel – Ein Blick in das Marketing anderer Branchen

Heike Zeller, aHeu, München

17:30 Uhr: Podiumsdiskussion

19:15–23:00 Uhr: Weinprobe im Weinkeller Mayschoss

 

Mittwoch, 8. Januar 2020

8:30 Uhr: Mit „Rot“ zum Erfolg – Perspektiven mit neuen Sorten

Dr. Martin Brüggenwirth, OVA Jork

9:30 Uhr: Einsatz moderner Technologien zur Bewässerung

Elke Immik, DLR Rheinpfalz

11:00 Uhr: Erfahrungen und Perspektiven mit geschütztem Anbau von Kernobst

Thomas Arnegger, Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee (KOB)

14:00 Uhr: Die Zukunft des Kernobstanbaus aus Sicht eines jungen niederländischen Obstbauern

Guido van Veldhoven, Meteren/Niederlande

15:30 Uhr: Neue Anbauformen im Apfelanbau: GuyoTree und Co

Christian Andergassen, Laimburg/Südtirol

16:30 Uhr: Schnitttechniken im Vergleich: Klikschnitt, Matha-Schnitt, Mechanischer Schnitt

Peter van Arkel, FAZL, Niederlande

17:30 Uhr: Podiumsdiskussion

 

Donnerstag, 9. Januar 2020

Exkursion:

8:30 Uhr: Betriebsbesichtigung Lindenhof

Gerd Moog, Lindenhof 1, 53343 Fritzdorf

10:00 Uhr: DLR – Klein-Altendorf

Praktische Vorstellung von Schnitttechnik bei Apfel und Birne

Peter van Arkel, FAZL, Niederlande

12:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Kosten – Seminargebühr:

Tag 1–3 gesamt: 360,00 EUR; Einzelne Tage: Tag 1: 160,00 EUR,

Tag 2: 160,00 EUR, Tag 3: 40,00 EUR

Übernachtung im GSI (Buchung verbindlich an DLR Rheinpfalz –

Abrechnung mit dem GSI vor Ort):

ÜF p. P: ca. EZ 78,00 EUR/DZ 51,00 EUR

 

Anmeldung: Schriftliche Anmeldung und Zimmerbuchung beim DLR Rheinpfalz bis spätestens 1. 11. 2019

 

Weitere Informationen: DLR Rheinpfalz, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach,
Tel: 02225 98087-0, Fax: 02225 98087 66,
E-Mail: dlr-3.koga@dlr.rlp.de

Zurück