18. Trier-Luxemburger Obstbautag

Termin: 11.12.2018

Ort: Institut Viti-Vinicole, Route de Luxembourg, L-5501 Remich

Kontakt: DLR Rheinpfalz, Kompetenzzentrum Gartenbau (KoGa), ASTA Luxemburg, Landesobstbauverein Luxemburg, Arbeitskreis Obstbau, Ahrweiler

Seminargebühr: siehe Programmablauf weiter unten

18. Trier-Luxemburger Obstbautag

 

Termin: 11. Dezember 2018

Veranstaltungsort: Institut Viti-Vinicole, Route de Luxembourg, L-5501 Remich

Veranstalter: DLR Rheinpfalz, Kompetenzzentrum Gartenbau (KoGa), ASTA Luxemburg, Landesobstbauverein Luxemburg, Arbeitskreis Obstbau, Ahrweiler

 

Programm:

9.30 Uhr: Grußworte

Dr. Norbert Laun, DLR Rheinpfalz, und Josy Zenner,

LOV Luxemburg

9.45 Uhr: Rückblick auf die Saison 2018 in Anbau und Pflanzenschutz

Franz-Josef Scheuer, DLR Rheinpfalz

10.30 Uhr: Ausmaß und mögliche Ursachen des Biomassenrückgangs bei Insekten

Dr. Matthias Kaiser, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen

11.15 Uhr. Mikroschadstoffe im Wasser: Fluch oder Segen

Dr. Tobias Licha, Uni Göttingen

14.00 Uhr: Baumqualität und Unterlagen als Ausgangspunkt für zukunftsfähige Anlagen

Gerhard Baab, DLR Rheinpfalz Klein-Altendorf

14.45 Uhr: 15 Jahre R.O.L.T. EWIV – Zwischenstand in neuen Farben

Andreas Löbke, CO CONCEPT, Luxemburg

15.45 Uhr: Produktionskosten für Obst im Blick

Margret Wicke, DLR Rheinpfalz Klein-Altendorf

ca. 16.45 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Begleitend im Foyer

Aktuelles zum Obstbau, Apfelsortenverkostung, Firmeninformationen

 

Kosten

Kostenbeitrag inkl. Tagungsunterlagen: 10,– EUR

Mittagessen im Haus möglich: 20,– EUR/Person inkl. Getränke, Anmeldung erforderlich!

 

Anmeldung an Franz-Josef Scheuer, DLR Rheinpfalz,

E-Mail: franz-josef.scheuer@dlr.rlp.de oder per Fax an: 0651 0776-330

Zurück