Apfeltag 2018 in Klein-Altendorf

Termin: 24.08.2018

Ort: Versuchsbetrieb Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach

Kontakt: DLR Rheinpfalz, Universität Bonn und LWK NRW

Seminargebühr: 5,- €

Apfeltag 2018 in Klein-Altendorf

 

Termin: Freitag, 24. August 2018

Veranstalter: DLR Rheinpfalz, Universität Bonn und LWK NRW

Veranstaltungsort: Versuchsbetrieb Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach

 

Programm:

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Rundgang mit Vorführungen sein, der deckungsgleich einmal am Vormittag (9.30–12.00 Uhr) und nochmal am Nachmittag (13.30–16.00 Uhr) stattfindet.

 

Die Themen und Stationen:

Beregnung mit wassersparenden Systemen am Beispiel Flipper-System

Elke Immik, DLR Rheinpfalz und Parssa Razavi, Irriport, Ingelheim

Auswirkung von Blühstreifen auf die Nützlingsfauna

Thomas Rosenau, DLR/Uni Bonn

Mit Sarepta Senf gegen Bodenmüdigkeit

Laurenz von Schoenebeck, DLR/Uni Bonn

Ausdünnung von ‘Gala’

Dr. Christa Lankes, Uni Bonn

Förderung der Verzweigung bei Jungbäumen

Christian Nachtwey, DLR/HS Geisenheim

Mechanische Beikrautregulierung

Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz, und Prof. Dr. Eike Lüdeling, Uni Bonn

• Ladurner Krümler Modell 7, Ladurner

• Ladurner Mähwerk, Ladurner

• Roll– und Fingerhacke, Jochen Adelhelm Landtechnik Metallbau

• Geräteträger SB mit Anbaugeräten, Clemens GmbH & Co. KG

• Elektro-Herb, Zasso GmbH

• Selbstfahrender Roboter, K.U.L.T.

Phytobac als modulares System

Hans-Joachim Duch, Beutech Agro

Verpacken mit einem Banderolierer

A+P Service Peter Schiffmann e.K.

Erntegut-Transport-Technik der Firmen

• Wahlen, Jork

• BAB-BAMPS, St.Truiden

• Gent, Sinzig

• Agrospar, R. Czuchra, Markt Nordheim

Neue Apfelsorten der Firmen Krings und Landgard

 

Kosten: 5,– EUR Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zurück