Ökologische Obstbautagung 2019 und Mitgliederversammlung der FÖKO e.V.

Termin: 24.01.2019 - 26.01.2019

Ort: Stadthalle Rheinbach, Aula der Tomburg-Realschule, Villeneuver Straße 5, 53359 Rheinbach

Kontakt: Ökologische Obstbautagung 2019 und Mitgliederversammlung der FÖKO e.V.

Teilnahmegebühr: siehe Programmablauf unten

Ökologische Obstbautagung 2019 und Mitgliederversammlung der FÖKO e.V.

 

Termin: 24. bis 26. Januar 2019

Veranstalter: Fördergemeinschaft ökologischer Obstbau e.V. und DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf

Veranstaltungsort: Stadthalle Rheinbach, Aula der Tomburg-Realschule, Villeneuver Straße 5, 53359 Rheinbach

 

Programm:

Donnerstag, 24. Januar 2019

14.00 Uhr: FÖKO-Mitgliederversammlung

18.30 Uhr: Abendessen, anschließend: gemütliches Beisammensein, Austausch mit netten Kollegen und Neuigkeiten aus allen Regionen

 

Freitag, 25. Januar 2019:

9.00 Uhr: Begrüßung

Nikolaus Glocker, Vorsitzender FÖKO

Dr. Andreas Mager, FÖKO-Vorstand West

Grußworte

Stefan Raetz, Bürgermeister der Stadt Rheinbach

Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

10.00 Uhr: Aktuelle agrarpolitische Weichenstellungen in Deutschland und Europa

Peter Röhrig, BÖLW (angefragt)

11.15 Uhr: Sorten und Züchtung

• Was tut sich bei den Apfelsorten? – Ein Überblick

Dr. Walter Guerra, Institut für Obst- und Weinbau, Laimburg

• Vorstellung der Züchtungsinitiative „Apfel:Gut“

Inde Sattler, Hollingstedt

14.00 Uhr: Tierische Schädlinge

• Apfelwickler: Neue Granulosevirusstämme gegen neue Resistenzen?

Prof. Dr. Johannes Jehle, JKI Darmstadt

• Invasive Insektenarten sind auch im Obstbau auf dem Vormarsch! Schadbild, Schäden, Regulierung

Werner Dahlbender, DLR Rheinpfalz

15.30 Uhr: Effiziente Wassernutzung im Obstbau und technische Aspekte zur Planung von Bewässerungsanlagen

Elke Immik, DLR Rheinpfalz, Oppenheim, und Parssa Razavi, Consultant für Wasser & Wassermanagement

17.15 Uhr: Praxisprogramm zur Erhöhung der ökologischen Vielfalt in Erwerbsobstanlagen – Ergebnisse und aktueller Stand

Akteure aus den Regionen; Jochen Berger, Alfons Krismann, Universität Hohenheim

18.15 Uhr: Ökologisches Tagungsdinner

20.00 Uhr: Abendprogramm: Ökologischer Agroforstanbau im peruanischen Regenwald

Philipp Hudelist, BÖO Weinsberg

 

Samstag, 26. Januar 2019

8.30 Uhr: Aktueller Überblick über den Bio-Obstmarkt: Anbau- und Vermarktungssituation

Peter Rolker

9.15 Uhr: Betriebsvorstellung: Obstbau und Baumschule Knein

Thomas und Aloisius Knein, Nideggen

10.30 Uhr: Moderner Kirschenanbau

Martin Balmer, DLR Rheinpfalz

11.15 Uhr: Trockenheitsverträglichkeit von ‘Natyra‘ auf verschiedenen Unterlagen

Barbara Pfeiffer, LVWO Weinsberg

11.30 Uhr: Neueste Erkenntnisse bei der Pilzregulierung sowie erste Ergebnisse der Phytotoxversuche bei ‘Natyra‘

Bastian Benduhn, ÖON, Jork, Meike Hechinger, KOB Bavendorf, Harald Rank, LfULG Dresden, Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz, Rheinbach

12.00 Uhr: Zulassungssituation bei Pflanzenschutz- und Stärkungsmitteln

Marcel Trapp, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

13.35 Uhr: Birnen

• Unterlagen, Sorten, Pflanzsysteme, Schnitt

Gerhard Baab, DLR Rheinpfalz

• Erste Projektergebnisse zur Regulierung von Sägewespe, Fruchtschalenwickler und Pfennigminiermotte

Bastian Benduhn, ÖON Jork; Diana Bicking, Baderitz; Jutta Kienzle, Kernen; Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz

15.15 Uhr:  Ende der Tagung

 

– Programmänderungen vorbehalten –

 

Kosten

Tagungsgebühr pro Person  (inkl. Pausenverpflegung, Mittag- und Abendessen)

2 Tage: 185,– Euro für FÖKO-Mitglieder (210,– Euro für Nichtmitglieder)

1 Tag: 100,– Euro für FÖKO-Mitglieder (115,– Euro für Nichtmitglieder)

 

Anmeldung

Bis spätestens 11. 1. 2019 per Fax oder E-Mail an: FÖKO e.V., Fax: 03222 6845017,
E-Mail: foeko@foeko.de. Bitte unbedingt Rechnungsadresse angeben!

 

Weitere Informationen

Angelika Stülb-Vormbrock, FÖKO, Tel.: 06237 977673, E-Mail: stuelb-vormbrock@foeko.de

Zurück