HLBS-Workshop Beweissicherung und Gutachtenstellung im Gartenbau

Termin: 27.06.2018

Ort: 35305 Grünberg/Hessen

Kontakt: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e.V. – HLBS

Seminargebühr: siehe Programmablauf

HLBS-Workshop Beweissicherung und Gutachtenstellung im Gartenbau

 

Termin: 27. Juni 2018

Veranstalter: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen

und Sachverständigen e.V. – HLBS

Veranstaltungsort: 35305 Grünberg/Hessen

Zielgruppe: Interessenten an einer Sachverständigentätigkeit im

Bereich des Gartenbaus, aber auch für anderweitig Interessierte

 

Sobald Streitigkeiten mit Behörden, Firmen, den Nachbarn oder innerhalb der Familie bzgl. der Bewertung/Entschädigung von Pflanzen oder Produktionsflächen drohen, müssen entsprechende Beweise meist schnell gesichert werden. Dabei gilt es bestimmte Regelungen und Fristen zu beachten.

 

In einem einführenden Themenblock werden zunächst die rechtlichen Grundlagen der Beweissicherung durch Sachverständige von Bernd Walterscheidt, Richter a.D. AG Köln, erörtert. Dabei geht er auf die Anforderungen der Gerichte, die allgemeine Sorgfaltspflicht sowie auf die Gefahr der Befangenheit bei der Erarbeitung eines Gutachtens ein. Der Sachverständige Dr. Andreas Mager aus dem Rhein-Sieg-Kreis berichtet anschließend über praktische Probleme der Beweissicherung und über die Vermeidung von Befangenheit. Zudem stellt er Werkzeuge für eine Ortsbesichtigung vor und gibt Beispiele zu Dokumentation und Analyse bei Schadensfällen.

 

In der 2. Hälfte des eintägigen Seminars werden die Kenntnisse über die Abfolge der schrittweisen Gutachtenbearbeitung diskutiert und mit Beispielen aus der Praxis untermauert. In der Gruppe werden einfache Fallgestaltungen unter Anleitung der Referenten bearbeitet und anschließend Mustergutachten präsentiert. Dr. Andreas Mager und Dr. Holger Scherhag bringen dabei ihre langjährigen Erfahrungen als Sachverständige ein.

 

Themenbereiche sind u. a.:

Ertragsausfallberechnung bei Kulturen u.a. im Obstbau, Gemüsebau, Baumschulen

Pflanzenschäden durch Immissionen oder Pflanzenschutzmittel

Erstellen von Verkehrsgutachten für eine gärtnerische Nutzfläche

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Ausführliche Seminarinformationen und die Teilnahmebedingungen können Interessenten bei der HLBS-Informationsdienste GmbH, Seminarabteilung, Engeldamm 70, 10179 Berlin, Tel.: 030 2008 967-70 oder im Internet unter www.hlbs.de abrufen.

Zurück